Bautagebuch

Hier finden Sie für die nächsten Wochen und Monate unser Bautagebuch. Wir möchten an dieser Stelle regelmäßig über den aktuellen Fortschritt zum Bau des neuen Feuerwehrgerätehauses der Gemeinde Recke am Brookweg berichten. So wie auf dieser Computergrafik, könnte das neue Gerätehaus einmal aussehen.

 

 

 

 

16. September 2017: Die Bauarbeiten schreiten gut voran. Die Außenarbeiten am Gebäude sind weit fortgeschritten. Die Flächen um das Gerätehaus sind mit einer Teerdecke überzogen und die Parkplätze eingezeichnet. Im inneren des Gebäude geht es nun an die Elektro- und Wasserinstallationen. Die Tore sind eingebaut und die Fliesen werden auf den Estrich gelegt.

 

 

16. Juli 2017: Es hat sich viel getan. Die Stahlkonstruktion der Halle wurde mit den großflächigen Sandwichplatten verkleidet. Ach der Gebäudeteil in dem später die Büros uns Schulungsräume eingerichtet werden ist verklinkert worden. Das spätere Aussehen ist so schon gut zu erkennen.

 

09. Juni 2017: In der letzten Woche wurde die Stahlkonstruktion der Halle aufgebaut.

 

31. Mai 2017: Die Zwischendecke im hinteren Bereich ist gegossen worden. Das ist der Bereich in dem später unter anderem die Werkstätten für Funk- und Atemschutzgeräte sowie die Alarmumkleiden eingerichtet werden. Am rechten Bildrand sieht man wie der Funkraum, die Büros und der Versammlungsraum langsam zu erkennen sind.

 

09. Mai 2017: Die ersten Wände werden gemauert. Im hinteren Bereich werden die Werkstätten, das Lager sowie die Alarmumkleiden entstehen.

 

13. April 2017: Der Baukran wurde aufgebaut und die Arbeiten an den Fundamenten laufen.

Februar / März 2017: Mit den Erdarbeiten wurde begonnen.

 

 

 

Merken