Mitglied der Jugendfeuerwehr werden

Jugendfeuerwehr

 

 

Seit 2003, dem Jahr des 100. Geburtstages der Feuerwehr Recke, gibt es in der Gemeinde eine Jugendfeuerwehr. In der Jugendfeuerwehr kommen junge Menschen aus Recke zusammen um gemeinsam einen Teil ihrer Freizeit zu gestalten.

 

Mitglied in der Jugendfeuerwehr Recke kann jeder werden, der 13 Jahre alt ist. In der Regel bleibt man bis zum 18. Lebensjahr in der Jugendfeuerwehr und wechselt dann in die aktive Abteilung der Freiwilligen Feuerwehr.

In den ersten sieben Jahren der Jugendfeuerwehr Recke konnten bereits acht Mitglieder – gut vorbereitet – in die aktive Abteilung übertreten und leisten dort ihren Übungs- und Einsatzdienst.

 

Zu unseren Dienstabenden treffen wir uns im 14-tägigen Rhythmus montags um 19 Uhr. Der Dienstabend dauert bis 20:30 Uhr.

Unser dienstplan, der immer für ein Jahr im voraus erstellt wird, ist sehr vielseitig. Neben dem feuerwehrtechnischen Dienst unternehmen wir auch viele Dinge, die einfach nur Spaß machen. Das reicht vom Beachvolleyball spielen, geht über Videoabende bis hin zu Nachtwanderungen und Eislaufen.

Insbesondere in den Sommermonaten unternehmen wir viel an der „frischen Luft“. Diese Dienste sollen an die späteren Aufgaben als Feuerwehrmann heranführen. Es wird viel Wissen über die Ausrüstung, die Einsatztaktik und über technisches Verständnis vermittelt. Im Vordergrund steht aber die Arbeit in der Gemeinschaft, der Zusammenhalt in der Gruppe und die Rücksichtnahme auf die anderen.

 

Wir nehmen regelmäßig an kreisweiten Veranstaltungen wie dem Zeltlager, dem Orientierungsmarsch oder der Kreisalarmübung teil.

Die Planung und Durchführung der Dienstabende wird aktuell von vier Kameraden aus den Löschzügen Recke & Steinbeck geleistet. Nach der Gründung der Jugendfeuerwehr übernahm Thorsten Meymann als Gemeindejugendfeuerwehrwart die Leitung der Gruppe. Seit 2014 leitet Frank Gerweler die Gruppe. Tatkräftig unterstützt wird er bei den anfallenden Arbeiten von seinem Stellvertreter Lukas Zurlinden und dem Ausbildern Florian Schwaer und Christian Merschmeyer.

 

Wer Interesse an der Jugendfeuerwehr hat, kann sich gerne an die Ausbilder oder die genannte Kontaktadresse wenden. Wir freuen uns immer über Jugendliche, die sich der Jugendfeuerwehr anschließen möchten.

 

Ausserdem könnt Ihr uns bei facebook besuchen. Folgt einfach dem Link:

Jugendfeuerwehr Recke